Techem Energy Services GmbH

  • Kooperationspartner

eTechem fördert Energieeinsparung seit über 60 Jahren

Vermeidung von über 6 Millionen Tonnen CO2
Techem ist ein weltweit führender Anbieter für Energieabrechnungen und Energiemanagement in Immobilien. Das Unternehmen wurde 1952 gegründet, ist heute mit über 3.500 Mitarbeitern in mehr als 20 Ländern aktiv und hat 10,7 Millionen Wohnungen im Service. Weltweit ist Techem mit rund 170 Niederlassungen vertreten, allein in Deutschland flächendeckend an rund 80 Standorten. Techem bietet Effizienzsteigerung entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Wärme und Wasser in Immobilien an. Die Produkte und Lösungen des Unternehmens vermeiden jedes Jahr über 6 Millionen Tonnen CO2. Dazu gehören unter anderem Energiebeschaffung, die Erfassung und Abrechnung von Wärme und Wasser, Energiemonitoring-Lösungen für Vermieter und Wohnungsnutzer, gering-investive Maßnahmen, wie das Energiesparsystem adapterm und innovative Contracting-Lösungen für Wohn- und Gewerbeimmobilien. Techem ist führend in der Funkfernerfassung von Heizwärme- und Wasserverbrauch und treibt auf dieser Basis die Vernetzung und die digitalen Prozesse in Immobilien weiter voran.  

Erfassung und Abrechnung von Verbräuchen 
Durch die verbrauchsgerechte Erfassung und Abrechnung von Heizung und Warmwasser wird der Energieverbrauch um rund 20 Prozent gesenkt. Techem hat die Entwicklung elektronischer Heizkostenverteiler forciert und bereits 1983 eingeführt. Schon 1996 begann die Installation der ersten Funkheizkostenverteiler von Techem, die ein sicheres und einfaches Ablesen der Verbrauchsdaten ohne Betreten der Wohnung ermöglichen. Inzwischen haben sie sich quasi als Standard etabliert und eröffnen neben der zuverlässigen und komfortablen Funkfernablesung vielfältige Möglichkeiten zur Hausautomation. Heute werden über 60 Prozent der Messgeräte von Techem mit Funk ausgelesen.

Techem Smart System
Die 2010 eingeführte Lösung Techem Smart System ist die Fortführung der Funktechnologie und der neue technologische Standard für Energie- und Kosteneinsparungen in Wohngebäuden. Auf dieser Plattform baut eine Vielzahl von Mehrwertdiensten für die Immobilienwirtschaft auf. Ausgangspunkt ist das Techem Monitoring, mit dem der Verbrauch transparent gemacht wird. Durch eine genaue Messung und Analyse der Werte werden Verbesserungspotenziale deutlich. Erfassung und Analyse bilden also die Basis für geeignete Investitionen – 
der Kerngedanke beim Contracting.

Energie sparen, CO2-Ausstoß senken – das Beispiel adapterm
Einen wichtigen Schritt in Richtung Energiemanager hat Techem mit adapterm gemacht. Die Heizkostenerfassung mit selbstlernender Energiesparfunktion wurde 2006 im Markt eingeführt. Das System passt die Wärmeleistung auf Basis des von Funkheizkostenverteilern ermittelten Heizenergiebedarfs kontinuierlich an den tatsächlichen Bedarf der Bewohner an. 

Moderne Funkrauchwarnmelder mit Ferninspektion und die in Kooperation mit einem akkreditierten Partnerunternehmen durchgeführte Legionellenprüfung ergänzen das Lösungsportfolio für die Wohnungswirtschaft. Techem wurde vom Wirtschaftsmagazin brand eins als „Innovator des Jahres 2016“ ausgezeichnet und ist Mitglied der „Allianz für einen klimaneutralen Wohngebäudebestand“. 

Ansprechpartner:

Jörg Eschner

Tilsiter Straße 3
71065 Sindelfingen