• Di
  • 10
  • Mär 20
  • 09:30
Di. 10.Mär.2020 um 09:30 Uhr bis 10.Mär.2020 17:00 Uhr

Besonderheiten der Heiz- und Warmwasserkostenabrechnung 2020

Thema
Besonderheiten der Heiz- und Warmwasserkostenabrechnung 2020

Neue Technologien sowie die sich ständig verändernde Rechtslage spiegeln sich stets in der Heizkostenabrechnung wieder. Die neuen VDI Richtlinien im Bereich Rohrwärme und Erneuerbare Energie müssen berücksichtigt werden. Neu Kriterien für den neu zu gestaltende Rohrwärme-Abrechnungsprozess gemäß des neuen VDI 2077 Blatt 3.5. Aktuelle Rechtsprechung, neue Technologien und Messkonzepte (Gas Check, Digitalisierung und Datenschutz) bilden eine zusätzliche Herausforderung.

Inhalte

·         Die Pflichten und Vorschriften der Heizkostenverordnung

o  Pflicht zur Abrechnung und Verbrauchserfassung § 1 - 3 sowie Ausnahmen gemäß § 11 HeizkostenV

o  Die Wahl der Ausstattung gemäß § 4 - 5 HeizkostenV, Messdienstleister

o  Abrechnungsmodalitäten Wärme, Kälte, Warmwasser gemäß § 7 - 8 HeizkostenV - mit Fokus auf neue Kostenarten und Technologie -.( Exkurs: Gas Check Rechtsquellen und Umlagefähigkeit und § 35a Inanspruchnahme haushaltsnaher Dienstleistungen)

o  Die Vorverteilung und die Nutzergruppenabrechnung nach § 5 - 6 HeizkostenV

o  Die Warmwasserkostenabrechnung nach § 9 HeizkostenV (Was hat sich durch den Einsatz von Wärmemengenzähler verändert?)

o  Schätzung nach § 9a HeizkostenV

o  Nutzerwechsel nach § 9b HeizkostenV

o  Überschreitung der Höchstsätze gemäß § 10 HeizkostenV

·         Abrechnung von Liegenschaften mit Rohrwärme entsprechend des neuen VDI 2077 Blatt 3.5

·         Nutzergruppen

·         Datenschutz, Datenqualität und Digitalisierung

·         Die systematische Vorbereitung der Abrechnung mit Erneuerbarer Energie (Solar, Wärmepumpe, BHKW / KWK)

·       Plausibilisierung der Abrechnungsergebnisse.

 

Referentin

Anat Wand, Dipl. Sachverständige im Immobilien- und Grundstückswesen (Europ. Inst. FIB), Karlsruhe

Preise   
Verbandsmitglieder (VDIV) € 125,00 zzgl. 19 % Ust.
Nichtmitglieder/Sonstige € 240,00 zzgl. 19 % Ust.
Auszubildende von Mitgliedsunternehmen kostenfrei* 
Im Preis enthalten sind: Mittagessen und Pausengetränke.
   
Vergünstigungen für Mitgliedsunternehmen
Anrechnung von Bildungsgutscheinen
Bonus Fortbildungszertifikat Kalenderjahr 2020 = 30 Punkte.

Weiterbildungsnachweis 6,0 Netto-Zeitstunden
Weiterbildung wird nach § 34c Abs. 2a GeWO i. V. mit § 15b Abs. 1 MaBV für Wohnimmobilienverwalter anerkannt.  

Anmeldeschluss
Dienstag, 18. Februar 2020

Anmeldebedingungen
Die Anmeldung ist verbindlich.

*Das Ausbildungsverhältnis ist mit einer Fotokopie des Ausbildungsvertrages zu belegen.

Stornogebühren bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung 50 %, bis 8 Tage vor Beginn 100 % (volle) Gebühr. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer. Pro Teilnehmer der Mitgliedsunternehmen kann ein Bildungsgutschein eingelöst werden. Sie erhalten eine gesonderte Rechnung. Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebestätigung.
Die Teilnahmebedingungen werden akzeptiert.

Anmeldung für Mitgliedsunternehmen und geladene Gäste mit dem untenstehenden Link
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung ggf. folgendes mit an: Lebensmittelunverträglichkeiten, Vegetarier o.Ä.

« Zurück | Kalender »